Wilhelm13

Bitte beachten Sie: Die Nds. Landesregierung hat zum 3.4. für kulturelle Einrichtungen alle Corona-Beschränkungen aufgehoben. Wir möchten Sie dennoch bitten, in unserem Haus auf den Bewegungsflächen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Im Gastrobereich und im Saal kann er nach Einnehmen des Sitzplatzes abgenommen werden.

Unser Saal ist wieder vollständig mit 99 Sitzplätzen bestuhlt.

Datum

17. Dez 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Continuum ***fällt aus!

Preisträger der Deutschen Schallplattenkritik

continuumDirk Piezunka (Tenor-, Sopransaxophon, Bassklarinette, Percussion), Martin Flindt (Konzert und Jazzgitarre) und Jens Piezunka (Kontrabass, Stimme).

Das norddeutsche Trio „Continuum“ hat sich in den letzten Jahren mit der Bearbeitung von Alter Musik einen Namen gemacht. Mit einem feinen Gespür für die Originale und ihrer eigenen Verwurzelung in der heutigen Jazz- und Weltmusik haben die drei Musiker Dirk Piezunka (Saxophone & Percussion), Jens Piezunka (Kontrabass) und Martin Flindt (Gitarre) immer wieder neue Arrangements von wunderbarer Klangvielfalt geschaffen.

Die nunmehr fünfte CD des Trios mit dem Titel: „INNER MOVEMENT-behind the barrier“ dokumentiert vielseitige Arrangements von Eigenkompositionen. Mit dem aktuellen Programm beschreitet das Trio neue Wege und löst sich von historischen Vorlagen.

Pressestimmen:

„On their debut album, Continuum, the jazz trio dives into early music with a sense of creativity and enthusiasm like no one has done before. – Quebec Audio
„Die Magie des unverfälschten Tons“ – Concerto, Österreich, Heft 412011

Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=1K4iZi-5P9s

https://www.youtube.com/watch?v=9rET06QVLS8

https://www.youtube.com/watch?v=OgARB_8TAZ8

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.

Gefördert durch:

Oldenburgische Landschaft Kulturbüro Stadt Oldenburg