Wilhelm13

Datum

17. Jun 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00

Florian Poser – Martin Flindt & friends

[buchungsbutton link=“https://wilhelm13.de/rm/reservierung.php?id=397″]

 

Mit Peter Schwebs (bass) und Bertram Lehmann (drums)

martin & friendsDas Duo Florian Poser (Vibraphon) und Martin Flindt (Gitarre) ist dem aufmerksamen Norddeutschen Jazz-Fan inzwischen ein Begriff. In dieser Besetzung haben sich diese beiden aktiven Protagonisten des Norddeutschen Musiklebens zu einem Projekt zusammen getan um die Möglichkeiten des Zusammenspiels ihrer beiden Instrumente intensiv auszuloten.

Schon auf ihrer ersten gemeinsamen CD »Crossing Minds« – erschienen bei Acoustic Music – zeigen die beiden Musiker ihre ganz eigene Art Jazz zu interpretieren, in einem Mix aus American Mainstream, moderner Fusion und europäischen Spielformen. Selten vermochte ein Instrumental-Duo höchst anspruchsvolle Musik derart entspannt klingen zu lassen. »Crossing Minds« ist nicht nur ein perfekter Titel für diese herausragende CD, sondern auch ein Synonym für das exzellente Zusammenspiel dieser beiden Künstler, die nicht nur scheinbar gleich denken sondern auch intuitiv gleich fühlen im schöpferischen Prozess von wunderbarer Instrumentalmusik.

2019 erschien unter dem Titel »The Gaze« ihr zweites Album auf dem sie sich durch Hinzunahme einer Rhythm-Section zum Quartett erweiterten. In dieser Besetzung werden sie auch im Wilhelm 13 auftreten.

Florian Poser gilt als einer der interessantesten und renommiertesten Vibraphonisten in Deutschland. Er spielt seit 1972 Vibraphon und erhielt Unterricht bei Wolfgang Schlüter, Tom van der Geld, Gary Burton, David Friedman, und David Samuels. Er machte sich einen Namen durch Konzerte, Festivalauftritte und Tourneen mit zahllosen Bands und Musikern und vor allem durch die Aktivitäten mit seiner New Yorker BrazilJazz-Group Florian Poser‘s BRAZILIAN EXPERIENCE.

Martin Flindt ist ein Gitarrist, dessen besonderes Interesse dem akustischen Jazz gilt. Seit seinem 15. Lebensjahr tritt er als Musiker auf. Während dieser langen Zeit hat er sich, trotz seiner eher traditionellen Ausrichtung, ein eigenes musikalisches Vokabular angeeignet, wodurch sein Spiel eine erfrischende Lebendigkeit und Aktualität erhält.

Peter Schwebs ist ein viel gefragter Bassist, der sich sowohl in Deutschland als auch in New York City durch eigene Projekte und die Zusammenarbeit mit verschiedenen bekannten Musikern einen Namen gemacht hat.

Bertram Lehmann, Percussionist und Schlagzeuger, lebt seit drei Jahrzehnten in Boston. Sein fließender Stil hat ihn zu einem gefragten Spieler, in einer Vielzahl von musikalischen Kontexten in der Region und darüber hinaus, gemacht. Er unterrichtet in den Abteilungen Percussion, Gehörbildung und Liberal Arts am Berklee College of Music/Boston.

Eintritt: 15€/erm. 10€

[buchungsbutton link=“https://wilhelm13.de/rm/reservierung.php?id=397″]

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.