Wilhelm13
Die Corona-Pandemie erfordert von unseren Besuchern besondere Hygiene- und Verhaltensregeln.


Lesen Sie bitte hier, wie wir im Wilhelm13 damit umgehen.

Datum

17. Sep 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Gehörgänge – die Kunst der Improvisation #24

Silke EberhardNach einem Jahr Corona-bedingter Zwangspause kann die Reihe Gehörgänge – die Kunst der Improvisation ihre Konzerte nun wieder durchführen. An diesem Abend ist die in Berlin lebende Saxophonistin, Komponistin und Trägerin des renommierten Jazzpreises Berlin 2020 Silke Eberhard unser Gast bei Gehörgänge #24. Sie wird sowohl Solo als auch mit dem HCL-Ensemble zu hören sein.

Eines ihrer Hauptprojekte, ihr Silke Eberhard Trio, wurde 2006 in Berlin gegründet und hat seither vier Alben veröffentlicht und intensiv getourt. Ihre langjährige Beschäftigung mit Eric Dolphy führte zu dem Projekt POTSA LOTSA. Während sie die Archive dieses großen Musikers studierte, wurde Silke zu einer Spezialistin für seine Musik und arrangierte alle seine Kompositionen für viele verschiedene Ensembles mit unterschiedlichen Instrumenten. Die Gruppe wuchs schließlich zum Tentett POTSA LOTSA XL heran, dass nun ausschließlich ihre eigene Musik aufführt. Silke ist auch Mitglied des kollektiven Trios I AM THREE (mit Nikolaus Neuser und Christian Marien) und hat mit vielen Künstlern der internationalen Szene wie Maggie Nichols, Aki Takase, Gerry Hemingway, Ulrich Gumpert, Dave Burrell, Wayne Horvitz, Mike Reed und anderen zusammengearbeitet.

Eintritt: 15.00/erm. 10.00. Bitte reservieren Sie Ihre Karten ausschließlich online.

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.

Gefördert durch:

Klangpol     Oldenburgische Landschaft      Kulturbüro Stadt Oldenburg