Wilhelm13

Bitte beachten Sie: Die Nds. Landesregierung hat zum 3.4. für kulturelle Einrichtungen alle Corona-Beschränkungen aufgehoben. Wir möchten Sie dennoch bitten, in unserem Haus auf den Bewegungsflächen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Im Gastrobereich und im Saal kann er nach Einnehmen des Sitzplatzes abgenommen werden.

Unser Saal ist wieder vollständig mit 99 Sitzplätzen bestuhlt.

Datum

25. Feb 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00

Gehörgänge #28 – Die Kunst der Improvisation

Kartenreservierung

 

Die ersten Gäste bei Gehörgänge #28 im Jahr 2022 sind das Duo Frank Gratkowski und Sebastiano Tramontana. Beide zählen zur Creme der internationalen Improvisationsszene.

„Instant Songs“ beschreibt wohl am besten die Musik welche Tramontana und Gratkowski in ihrem Duo entstehen lassen. Ihre Improvisationen wirken oft wie kleine Lieder und zeichnen sich durch eine klare Struktur aus. Einige haben wunderschöne Melodien, andere beinhalten selbst die Stimmen der Spieler oder benutzen erweiterte Spieltechniken wie Mehrklänge oder Geräuschhaftes. Einige sind sehr romantisch, andere wiederum sehr abstrakt. Aber letzlich geht es immer um den musikalischen Dialog mit einer erzählerischen Qualität, um spontane Lieder. Was Tramontana und Gratkowsky an ihrem Duo besonders mögen ist, dass die Musik sich sehr von ihren weiteren Projekten unterscheidet.

In der zweiten Konzerthälfte werden dann die Musiker des HCL-Ensembles die „Instant Songs“ mit weiteren musikalischen Ideen bereichern.

Besetzung:
Frank Gratkowski (D) – as, cl, bcl, cbcl,
Sebastiano Tramontana (I) – trombone

HCL-Ensemble (D)
Hannes Clauss – dr
Reinhart Hammerschmidt – b
Hans Kämper – tb
Sebastian Venus – p

Eintritt: 15€/erm. 10€.

Kartenreservierung

 

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.

Gefördert durch Klangpol

Klangpol