Wilhelm13

Datum

2. Mai 2019

Uhrzeit

20:00

Jellici Baldes Spacetracker

SpacetrackerDas aktuelle Bandprojekt von Johanna Jellici und Jochen Baldes erschafft jenseits von akademischen Skalenroutinen und technischem Elektrohokuspokus eine ganz eigene Musiksprache, die organisch Electronics, Synths und akustische Klangfarben miteinander verschmelzen lässt und so einen neuen Sound kreiert. Statt vorhersehbarer Schemata gibt es überraschende Verknüpfungen von Komposition und Improvisation, getragen von subtilen rhythmischen Strukturen und Grooves. Traumwandlerische Sätze von Gesang, Saxophon und Flügelhorn, unerwartete Electronics, mitreißende Grooves und komplexe und doch leicht anmutende Kompositionen verbinden sich zu einem wahren Klangerlebnis.

Jellici Baldes Spacetracker ist verschwenderisch mit seinen Ideen und alles andere als ein „one-trick pony“: Jedes Stück entwickelt eine eigene Atmosphäre, ob „Secret Garden“ mit seinen hymnischen Phrasen oder das urban-technoid anmutende „Baden P.“. Spacetracker präsentiert sich als ein Ensemble der Solisten, das eingefahrene Jazz-Klischees hinter sich lässt und sich beim allmählichen Verfestigen der Gedanken beim Spielen auf die Suche macht nach einem unverwechselbaren Ausdruck für eine Musik unseres digitalen Zeitalters, eine neue Melange von Synths, Soundscaping und Jazz.

Jellici Baldes Soundfields auf YouTube:

Besetzung:
Johanna Jellici – Vocals, Synths, Electronic Soundscapes, Lyrics
Jochen Baldes – Tenorsaxophon, Komposition
Michael Gassmann – Flügelhorn
Yves Theiler – Piano
Rafael Jerjen – Bass
Moritz Flachsmann – Visuals

Weitere Infos: http://www.jochenbaldes.ch | https://www.johannajellici.com

Eintritt: 15.00/erm. 10.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0179-7663588

Veranstalter: Jazzclub Alluvium e.V.