Wilhelm13
Die Corona-Pandemie erfordert von unseren Besuchern besondere Hygiene- und Verhaltensregeln.


Lesen Sie bitte hier, wie wir im Wilhelm13 damit umgehen.

Datum

4. Jul 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Joules the Fox – Indie-Folk-Americana-Pop

JOULES THE FOX LIVE BILDInden blauen Stunden – zusammen mit Gitarre June, Harmonizer Harry und Loop-Pedal Waldo – zieht diese Ein-Fuchs-Band durch die Lande. Das Debütalbum Blue Hour der ausdrucksstarken jungen Sängerin beeindruckt genauso wie ihre Bühnenpräsenz mit warmer leidenschaftlicher Stimme und ihr souveräner Umgang mit Bühnenelektronik. „Ein wild wachsender Wald aus IndieFolkAmericanaPop“, so labelt sie ihre eindringlichen selbst geschriebenen Songs. Und die bleiben für eine ganze Weile in Herz und Ohr.

Die  drei musikalischen Extrempole ihrer Jugend sind Folk, Ska-Punk und Musical.“ Es folgt ein freiwilliges kulturelles Jahr in Stuttgart, wo sie ihrer erste EP „Ghosts“ aufnimmt und weitere musikalische Welten kennenlernt. Der Fuchs geht danach mit Straßenmusik auf Wanderschaft durch Irland, Schottland, England, studiert Psychologie im holländischen Groningen (wo Julia ihren Künstlernamen findet) und Music Mind Technology in Jyväskylä, in Finnland. Im Anschluss dann der Popkurs Hamburg, der als DER Entwicklungsraum der jungen deutschen Musikszene gilt, und in Folge zu guter Letzt in Hannover das Musikstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien. Den Fokus aber legt Joules auf die Praxis: 2019 insgesamt 8 Länder mit rund 70 Konzerten, ein Songwriterinnen-Kollektiv, eine neue Band – doch vor allem, das erste komplett selbst produzierte Album: Joules The Fox – BLUE HOUR.

Aber sag doch mal, Joules, ist Hannover die Endstation? Sie antwortet mit einer Songzeile: „It’s a Road To Nowhere – heißt zwar nirgendwohin, aber wenn man das Wort einfach nur an einer anderen Stelle trennt, heißt es ‚Now Here'“, sagt Joules. Sie ist im Hier und Jetzt und macht aus neuen Plänen dann etwas, wenn sie kommen … und „wer weiß: vielleicht ziehe ich ja bald nach Dänemark?“ Und sie lacht. Der lachende Fuchs. Ein schöner Fuchs! Große, immer ein wenig staunende Augen. „Hair like Orange Blossom Honey.“ (“Das hat Will, ein Radio-DJ aus Bristol, mal so festgestellt. Die schönste Beschreibung, die ich je für meine Haare bekommen habe.“). Ihre Stimme hat Wärme, Tiefe, Resonanz. Eine alte Seele. Ihre Songs sind eine Reise in den Fuchsbau, hinter dem ein Kirschbaum wächst  oder auf eine kleine Insel in Finnland. In den Texten stecken Menschen, die man auf einmal zu kennen meint, und Emotionen, die sich in der Luft verteilen, sobald Joules zu spielen beginnt. Greifbar, hörbar, fühlbar. Alles entstanden in der blauen Stunde. Wenn die Füchse unterwegs sind.

 

http://joulesthefox.com

Eintritt: 20.00/erm. 10 bis 15 € Flexpreis – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch 0441-691634 oder per Mail: info@singersplayersclub.de

Veranstalter: Singers & Players im Kulturclub OL e.V.

Gefördert von: