Wilhelm13
luca ciarla

Datum

27. Apr 2023

Uhrzeit

20:00

Luca Ciarla solOrkestra – special guest: Maurizio Perrone

luca ciarlaDer italienische Geiger Luca Ciarla zeichnet mit einem Loop-Pedal, seiner Stimme und ein paar Spielzeuginstrumenten eine neue musikalische Linie im Mittelmeerraum. Er tritt solo auf und spielt dabei seine gesamte Bandmusik! Dabei bemüht er seine Geige ebenso wie Gitarre, Cello oder sein Schlagzeug. In dieser fantasievollen Musiklandschaft singt, pfeift und spielt Luca weitere Instrumente und fügt so neue Improvisationen hinzu – seine Musik entwickelt sich kontinuierlich zu einem schillernden solOrkestra.

Das Programm „Mediterramìa“ bietet ungewöhnliche Arrangements traditioneller italienischer Volksmusik, Musik aus dem Mittelmeerraum und Eigenkompositionen.

„…eine magische akustische Verführung, bei der jeder bekannte Einflüsse finden kann… von echtem Folk bis hin zu anspruchsvollem Jazz.“ Il Fatto Quotidiano (Italien)

In Zusammenarbeit mit dem General-Konsulat von Italien in Hannover.

Als kreativer Geiger überschreitet Luca Ciarla mühelos die Grenzen zwischen den Genres, um seinen innovativen musikalischen Weg zu beschreiten, eine magische akustische Verführung in perfekter Balance zwischen geschriebenen Kompositionen und Improvisation, traditionellen und zeitgenössischen Klängen.

Er ist erfolgreich bei Jazz-, Klassik- und Weltmusikfestivals und Konzertreihen in 70 Ländern der Welt aufgetreten; vom Montreal Jazz Festival bis zum Hong Kong Performing Arts Centre, von Celtic Connections in Schottland bis zum Villa-Lobos Festival in Rio de Janeiro, vom Melbourne Jazz Festival bis zum Auditorium Parco della Musica in Italien.

„…einer der derzeit interessantesten Geiger der internationalen Szene, der in der Lage ist, verschiedene Klänge und Genres zu durchstöbern, ohne jemals seinen unverwechselbaren Stil zu verlieren.“ La Repubblica (Italien)

 

Eintritt: 15€ / erm. 10€

Online reservieren

 

Veranstalter: Jazzclub Alluvium e.V.