Wilhelm13

Datum

26. Mrz 2019

Uhrzeit

19:30

Reine Gegenwart
Michael Kumpfmüller: „Tage mit Ora“

Michael KumpfmüllerIn seinem neuen Roman erzählt Michael Kumpfmüller von einer Frau und einem Mann, die beschließen, gemeinsam zu verreisen, obwohl sie sich kaum kennen. Die Kunstschneiderin Ora und der Erzähler des Romans begegnen sich auf einer Hochzeitsfeier. Beide sind Experten in Liebeskatastrophen und allenfalls gemäßigt optimistisch. Aber sie spüren: Dieser neue Mensch interessiert mich. Tage mit Ora erzählt davon, wie die beiden sich auf den Weg machen. Zwei Wochen USA, Westküste, mit dem Mietwagen. Oras Lieblingssong „June on the West Coast“ von Bright Eyes gibt die Reiseroute vor. Mehr Planung gibt es nicht. Mit wunderbarer Leichtigkeit und zärtlichem Humor führt Michael Kumpfmüller vor, was passiert, wenn zwei Stadtneurotiker Spontanurlaub machen und sich in fremder Umgebung Schritt für Schritt aufeinander einlassen. Ihr Road Trip wird zu einer Woody-Allen-artigen Komödie des sich Findens und Verfehlens. Michael Kumpfmüller liest aus seinem Roman und spricht mit Monika Eden, der Leiterin des Literaturbüros, darüber, ob zwei durch frühere Beziehungen beschädigte Menschen noch die Chance haben, etwas Neues zu beginnen.

Michael Kumpfmüller, 1961 in München geboren, lebt als freier Autor in Berlin. Im Jahr 2000 erschien mit dem gefeierten Roman Hampels Fluchten seine erste literarische Veröffentlichung. Sein 2011 erschienener Roman Die Herrlichkeit des Lebens wurde zum Bestseller und ist mittlerweile in 25 Sprachen übersetzt worden. 2017 war Michael Kumpfmüller im Rahmen des Projekts ‚Literarischer Landgang‘ Stipendiat des Literaturbüros.

Eintritt: 9.00/erm. 7.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten per E-Mail unter literaturbuero@stadt-oldenburg.de oder telefonisch: 0441-235 3014

Veranstalter: Literaturbüro Oldenburg

Photo: Joachim Gern