Wilhelm13

Ab dem 1.12.2021 gelten im Wilhelm13 die 2-G-Plus-Regeln.

Alle Besucher müssen entweder geimpft oder genesen sein. Ein Nachweis muss an der Kasse vorgelegt werden. Zusätzlich ist ein tagesaktueller Bürgertest vorzulegen.

Innerhalb der Räume des Wilhelm13 muss eine FFP2-Maske getragen werden. Am Platz darf sie abgenommen werden. Es wird nur ein Teil unserer Plätze belegt.

Bitte reservieren Sie Ihre Karten digital, wir müssen für den Infektionsfall die Kontakt-Daten unserer Besucher vorhalten.

Datum

1. Dez 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ross Ainslie, Jenn Butterworth & Ali Hutton – Scotish Power Folk ***Tournee abgesagt

ainslieDie preisgekrönten Treacherous Orchestra, Old Blind Dogs, Capercaillie, Salsa Celtica, Dougie MacLean und Shooglenifty waren musikalische Stationen für Ross Ainslie & Ali Hutton, die den Stellenwert dieser zwei Musiker belegen. Zusammen mit der Glasgower Sängerin und Gitarristin Jenn Butterworth, die den Titel „Musician Of The Year“ bei den Scots Trad Music Awards 2019 erhielt, bilden sie ein druckvolles Powerpack.

Jenn Butterworth tritt regelmäßig mit einer Vielzahl an Künstlern auf, wie dem „Kinnaris Quintet“ sowie mit der experimentellen Folk-Jam-Gruppe „The Blas Collective“ oder in Duo-Formation mit Laura-Beth Salter. In 2015 war sie Teil des Musikprojektes „Songs Of Separation“, gemeinsam mit zehn namhaften Folkmusikerinnen aus Schottland und England wie Eliza Carthy, Karine Polwart und Mary Macmaster. Die gleichnamige CD-Produktion wurde bei den BBC Radio 2 Folk Awards 2017 zum „Best Album“ gekürt. Im Kinnaris Quintet ist Jenn Butterworth maßgeblich für den treibenden Sound der Band verantwortlich. 2018 schrieb das fRoots Magazine: „The Butterworth rhythmic powerhouse pushes things on with a restless urgency that keeps you on the edge of your seat“.

Ross Ainslie und Ali Hutton sind eines der beeindruckendsten Duos der jüngeren schottischen Musikgeschichte. Sie haben bislang drei Alben aufgenommen (Symbiosis I, II und III) und wurden bei den Radio 2 Folk Awards 2017 als „Bestes Duo“ ausgezeichnet und in 2018 als „Bestes Duo“ nominiert. Das Repertoire der beiden Musiker ist gespickt mit originellem Material und malt Klanglandschaften mit Gitarren, Cittern, Whistles und Dudelsäcken, eingebettet in musikalische Arrangements, die auch Streicher, Synthesizer und Rhythmusinstrumente beinhalten und zu einem breit angelegten Live-Konzertsound führen.
Ross Ainslie ist einer der besten traditionellen Musiker und Komponisten Schottlands, der Pipes, Whistles und Cittern spielt. Ali Hutton ist ein sehr erfolgreicher Multi-Instrumentalist, der mit einigen der angesehensten Musiker und Komponisten in der schottischen Musikszene zusammengearbeitet hat. Die beiden Künstler vereint eine lange gemeinsame und reiche musikalische Geschichte. Live liefern sie Musik mit einer Energie, Leidenschaft und Synergie, die nur aus einer lebenslangen Freundschaft geschmiedet werden kann.

www.jennbutterworth.co.uk

www.rossainslie.com

www.alihutton.com

Facebook

Veranstalter: Singers & Players im Kulturclub OL e.V.

Gefördert von: