Wilhelm13

Ab dem 1.12.2021 gelten im Wilhelm13 die 2-G-Plus-Regeln.

Alle Besucher müssen entweder geimpft oder genesen sein. Ein Nachweis muss an der Kasse vorgelegt werden. Zusätzlich ist ein tagesaktueller Bürgertest vorzulegen.

Innerhalb der Räume des Wilhelm13 muss eine FFP2-Maske getragen werden. Am Platz darf sie abgenommen werden. Es wird nur ein Teil unserer Plätze belegt.

Bitte reservieren Sie Ihre Karten digital, wir müssen für den Infektionsfall die Kontakt-Daten unserer Besucher vorhalten.

Datum

9. Aug 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Sam Reckless – Souliger Songwriter-Americana-Pop

Sam RecklessIhre Single “No Doubt” hat Sam Reckless beim deutschen Rock & Pop-Preis 2020 in der Kategorie “Beste Solosängerin mit Eigenkomposition” den ersten Platz beschert. Mit der Debüt-CD „Dark Times on Glamroad“ haben die 23jährige Samirah Tariq und ihr kongenialer Partner Markus Rohmann ein kleines Meisterwerk vorgelegt. Die Songs vermitteln die Atmosphäre eines Road-Trips entlang der Wüstenränder von Arizona mit Ausflügen in soulige „Rolling In The Deep“ Energie a la Adele oder „All I Wanna Do Is Have Some Fun“ Rock-Pop im Sheryl Crow Style – immer im Rücken etwas Americana Folk und Blues und die Sehnsucht nach mehr.

Die Sängerin Samirah Tariq ist eine wahre Entdeckung. Gesegnet mit einer charismatischen Stimme zwischen Göre und gereifter Popikone und dem dazugehörigen Feeling badet sie in versiert angelegten Songarrangements, die ihr Markus Rohmann mit Weissenborngitarre, Resonatorgitarre, Steelstring, E-Gitarre, Ukulele, E-Piano, Melodica und Perkussion mit Anklängen an den großen Ry Cooder liefert.

Auf der Künstlerwebsite liest sich das sinngemäß wie folgt: Stellen Sie sich vor… Sie reisen per Anhalter und an einem sonnigen Herbsttag hält ein offener Wagen. Am Steuer sitzt eine junge Frau und im Fond ein nicht mehr junger Mann. Sie nehmen auf dem Beifahrersitz Platz. Die Frau beginnt zu singen und der Mann hängt ihr wie zum Schutz vor allem Unbill dieser Welt einen Mantel aus warmen Gitarrenklängen um die Schultern. Und während Sie sich fragen, ob Sie zu Amy Winehouse und Ry Cooder ins Auto gestiegen sind, geht die Fahrt vorbei an verlassenen Hochzeitskappellen irgendwo am Wüstenrand in Arizona, über Jahrmärkte in New England, Sie durchkreuzen Hinterhöfe in Nashville, um kurz darauf ein entspanntes Bier mit Jack Johnson am Strand zu trinken. An welcher Kreuzung Sie auch aussteigen: Was bleibt, ist dieses blaue Gefühl und die Sehnsucht nach Frau Tariqs Stimme.

www.rohmannsongs.de

 

Eintritt: 20.00/erm. 15.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch 0441-691634 oder per Mail: info@singersplayersclub.de

Veranstalter: Singers & Players im Kulturclub OL e.V.

Gefördert von: