Wilhelm13

Datum

7. Sep 2022
Expired!

Uhrzeit

19:30

Schwesternschaft – Miku Sophie Kühmel: „Triskele“

Kühmel_BuchcoverDrei Schwestern treffen sich in der Wohnung der Mutter. Mercedes ist 48, Mira ist 32, und Matea, die noch zuhause in der Altmark lebt, ist 16. Als Geschwister aus unterschiedlichen Generationen sind sie zwar mit derselben Frau aufgewachsen, aber nicht gemeinsam. Mone hat sich das Leben genommen und ihren Töchtern nur wenig hinterlassen: abgelegten Schmuck, eine alte Katze und einen Brief. Nachdem die Wohnung geräumt ist, muss Matea als jüngste mit nach Berlin. Mercedes und Mira leben dort schon ein paar Jahre, haben sich bisher aber selten getroffen. Und so wie die drei Schwestern vorher denkbar wenig Berührungspunkte hatten, können sie sich nun nicht mehr aus dem Weg gehen. Monat um Monat entdecken sie sich gegenseitig, suchen in Krisen Rat und Spiegelbild ineinander und versuchen zu verstehen, was sie bei all ihren Unterschieden eigentlich verbindet. Triskele ist ein verträumter und raubeiniger Roman über Schwesternschaft und über den Zusammenhalt in fordernden Zeiten.

Miku Sophie KühmelMiku Sophie Kühmel, 1992 in Gotha geboren, hat Literatur- und Medienwissenschaften studiert – kurz in New York und länger in Berlin, wo sie heute lebt und arbeitet. Sie ist freie Schriftstellerin und produziert verschiedene Podcast-Formate. Ihr Debütroman Kintsugi wurde mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung und dem aspekte-Literaturpreis für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt 2019 ausgezeichnet.


Eintritt:

12,- Euro / ermäßigt 8,- Euro
Kartenreservierung möglich per E-Mail an literaturhaus@stadt-oldenburg.de

Veranstalter: Literaturhaus Oldenburg

 

Foto Cover: S. Fischer
Foto Autorin: Olga Blackbird