Wilhelm13

Ab dem 1.12.2021 gelten im Wilhelm13 die 2-G-Plus-Regeln.

Alle Besucher müssen entweder geimpft oder genesen sein. Ein Nachweis muss an der Kasse vorgelegt werden. Zusätzlich ist ein tagesaktueller Bürgertest vorzulegen. Ausnahme: Wer eine Booster-Impfung erhalten hat, muss keinen Test vorlegen. Bei Johnson&Johnson gilt die 2. Impfung als Booster, ebenfalls bei Genesenen.

Innerhalb der Räume des Wilhelm13 muss eine FFP2-Maske getragen werden. Am Platz darf sie abgenommen werden. Es wird nur ein Teil unserer Plätze belegt.

Bitte reservieren Sie Ihre Karten digital, wir müssen für den Infektionsfall die Kontakt-Daten unserer Besucher vorhalten.

Datum

3. Mai 2019
Expired!

Uhrzeit

20:00

The Undercurrent

Sebastiaan CornelissenDieses aufregende neue Trio wurde von dem renommierten holländischen Schlagzeuger und Komponisten Sebastiaan Cornelissen gegründet. Durch Tourneen und Produktionen mit weltweit führenden Jazzmusikern wie Randy Brecker, Gary Willis, Gary Husband, Evan Marien, Jim Beard, Gerard Presencer, Hadrien Feraud – um nur einige zu nennen – machte sich Sebastiaan Cornelissen einen hoch geschätzten Namen in der Jazzszene.

Zusammen mit dem Bassisten Frans Vollink bildet er seit über 15 Jahren ein gefragtes Rhythmus-Gespann. Durch einen glücklichen Zufall trafen sie den außergewöhnlich begabten Pianisten Rein Godefroy. Die richtige »Chemie« war sofort da, also war die Idee eine Band zu gründen die logische Konsequenz. Da alle drei auch Komponisten sind, bildete sich schnell ein Konzept und Stil heraus. Ihre Musik lässt sich am besten als hochdynamischen, interaktiven Jazz beschreiben. Ihr spezieller Sound kommt u.a. durch die Verwendung von Vintage-Instrumenten wie dem Fender Rhodes, und einem Synthesizer aus den frühen 80er Jahren (Roland Juno-60) zu Stande. Doch auch die Freunde des akustischen Klaviers kommen auf ihre Kosten.

Sooft ihre anderen Verpflichtungen es zulassen sind sie derzeit in Sebastiaans Studio und arbeiten an ihrem Debütalbum.

Alle Kompositionen wurden speziell für diese Gruppe verfasst und spiegeln die vielfältigen Einflüsse der Bandmitglieder wider. Improvisation mit Vielfalt, Klasse und Finesse und immer angenehm zu hören. Erwarten Sie das Unerwartete!

Bei einigen Stücken erweitert der Vibraphonist Florian Poser das Trio zum Quartett.

Besetzung:
Rein Godefroy – Piano, Fender Rhodes, Roland Juno-60-Synthesizer
Frans Vollink – Bass
Sebastiaan Cornelissen – Drums
Special Guest:
Florian Poser – Vibraphon

Eintritt: 15.00/erm. 10.00. Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0441-9491045 (AB).

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.

Photo: Claudy Perini