Wilhelm13
Sendecki & Spiegel

Datum

6. Okt 2023

Uhrzeit

20:00

Tri-au-Lait meets Sendecki & Spiegel ***Fällt aus, wird nachgeholt

 

Diese Konzert muss aus organisatorischen Gründen leider auf einen späteren Termin verschoben werden.

25 Jahre Tri-au-Lait

Sendecki & SpiegelDas Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen des Oldenburger Trios „Tri-au-Lait“ (Dagmar Martens, Jens Piezunka und Gerhard Böhm) vor fünf Jahren im PFL ist dem damaligen Publikum noch in bester Erinnerung. Noch heute wird die Band immer wieder von den begeisterten Besuchern darauf angesprochen. Die Mixtur von Barock, Klassik und Jazz mit insgesamt 11 Musikerinnen und Musikern war ein Experiment mit großartigem Erfolg.

Das diesjährige Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen des Trios wird zwar nicht im gleich großen personellen Umfang stattfinden, aber mit den fünf Musikerinnen und Musikern wird dieser Abend nicht minder spannend.

Dieses Mal hat Tri-au-Lait das weltweit erfolgreiche Duo Sendecki & Spiegel zum gemeinsamen Konzert eingeladen.

Vladyslav Sendecki wurde vom New Yorker Magazin Village Voice zu einem der fünf wichtigsten aktuellen Jazzpianisten der Welt erklärt. Der gebürtige Pole erhielt in seiner Heimat zunächst klassischen Klavierunterricht, der noch immer durch sein differenziertes Spiel hindurchschimmert. Er kam vor gut 40 Jahren über die Schweiz und die USA nach Deutschland und entwickelte sich in kurzer Zeit im Zusammenspiel mit unzähligen Größen des Jazz zu einem vielbeachteten Pianisten von Weltrang, der zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Er ist auf ca. 200 LPs und CDs als Studiomusiker zu hören. Neben seinen vielen eigenen Projekten war er 25 Jahre lang Pianist der NDR-Bigband.

Jürgen Spiegel zählt zu den angesagtesten europäischen Schlagzeugern. Nach seinem Studium in Bremen, den Niederlanden und den USA begann seine Karriere als Drummer in Bands verschiedenster Stilrichtungen, mit denen er auf fast allen deutschen und zahlreichen europäischen Festivals als Musiker zu Gast war. Er ist u.a. der Schlagzeuger des Tingvall Trios, mit dem er bereits drei ECHO Jazz, sechs Jazz Awards in Gold und den Hamburger Jazzpreis HANS erhielt.

Sendecki & Spiegel sind perfekt aufeinander eingespielt und verstehen es meisterhaft, ruhige intime musikalische Sequenzen mit energiegeladenen Passagen zu kombinieren und so zu einem unglaublich dynamischen und fesselnden Spiel auszubauen. Bereits mit ihrer ersten CD „Two in the Mirror“ erlangten sie internationalen Erfolg. Inzwischen ist ihre zweite ebenfalls erfolgreiche CD „Solace“ erschienen.

Tri-au-LaitIn diesem Jubiläumskonzert werden sich beide Bands zunächst in ihren jeweiligen Original-Besetzungen vorstellen und im Laufe des Abends miteinander in verschiedenen Konstellationen vom Duo bis zum Quintett gemeinsam musizieren. Die Besucher erwartet ein ganz besonders spannendes Konzert mit weltmusikalischem Einschlag.

Besetzung:

Dagmar Martens – Klarinette, Bassklarinette
Vladyslav Sendecki – Piano
Jens Piezunka – Kontrabass
Jürgen Spiegel – Schlagzeug
Gerhard Böhm – Percussion, Gitarre

https://sendecki-spiegel.de
http://tri-au-lait.de

 

Veranstalter: Jazmusiker-Initiative Oldenburg e.V.